Erinnerungsort - Materialien zur Kulturgeschichte deutsch | english | русский
 
StartseiteKontaktImpressumLinksMitgliederbereich

Suche:

Jochen Voit
Aktuelle Projekte
Lehrveranstaltungen
Oral History
Ernst Busch als
Erinnerungsort
Leseproben
Pressestimmen
Fotos
Interviews A-Z
Lieder A-Z
Literaturhinweise
Archiv

diese Seite wurde erstellt mit fastpublish CMS - Content Management System

Altes Reiterlied

Text: Klabund; Musik: Volksweise



Der Mond steht in den Gassen.
Leb wohl, mein Schatz, ade!
Da die Trompeten blasen,
So muß ich dich verlassen
Und tut mir doch so weh.

Du sollst dein Herz mir schenken,
Daß ich es immer hab.
Wenn ich den Säbel schwenke,
Auf daß ich an dich denke –
Daß ich ein Mädchen hab.

Der Wind steht in der Linde
Wie ein Spion, der schlich,
Wenn ich dich wiederfinde,
Hast du ein kleines Kinde,
Das ist so blond wie ich.


Text: Klabund
Musik: trad.



Zitiert nach Ernst Busch: Zeit-, Leid-, Streitgedichte. Erich Mühsam / Klabund. Aurora 5 80 016/017. Hrsg. 1966, Nachaufl. 1969 u. 1974.






Titel: Altes Reiterlied Altes Reiterlied
Begriff(e): Altes Reiterlied Altes Reiterlied
Interne Suche: Altes Reiterlied Altes Reiterlied
Übersichtsseite: Altes Reiterlied




Letztes Update 24.06.2007 | Copyright© Jochen Voit 2005 | Seite drucken | Seite einem Freund senden

"Das singende Herz der Arbeiterklasse"
Erinnerungsorte revisited



Statistik:
online:  6
heute:  64
gestern:  212
gesamt:  691195
seit November 2005