Erinnerungsort - Materialien zur Kulturgeschichte deutsch | english | русский
 
StartseiteKontaktImpressumLinksMitgliederbereich

Suche:

Jochen Voit
Aktuelle Projekte
Pressestimmen
Leseproben
Oral History
Ernst Busch als
Erinnerungsort
Fotos
Interviews A-Z
Lieder A-Z
Literaturhinweise
Archiv

diese Seite wurde erstellt mit fastpublish CMS - Content Management System

Ballade von den Abenteurern, Die

Text und Musik: Bertolt Brecht



Von Sonne krank und ganz von Regen zerfressen
Geraubten Lorbeer im zerrauften Haar
Hat er seine ganze Jugend, nur nicht ihre Träume vergessen
Lange das Dach, nie den Himmel, der drüber war.

O ihr, die ihr aus Himmel und Hölle vertrieben
Ihr Mörder, denen viel Leides geschah
Warum seid ihr nicht im Schoß eurer Mütter geblieben
Wo es stille war und man schlief und man war da?

Er aber sucht noch in absinthenen Meeren
Wenn er schon seine Mutter vergißt
Grinsend und fluchend und zuweilen nicht ohne Zähren
Immer das Land, wo es besser zu leben ist.

Schlendernd durch Höllen und gepeitscht durch Paradiese
Still und grinsend, vergehenden Gesichts
Träumt er gelegentlich von einer kleinen Wiese
Mit blauem Himmel drüber und sonst nichts.


Text: Bertolt Brecht
Musik: Bertolt Brecht



Zitiert nach Ernst Busch: bertolt brecht - Legenden, Lieder Balladen 1914-1924. Aurora 5 80 025/26. Hrsg. 1967; Nachaufl. 1974.






Titel: Ballade von den Abenteurern, Die Ballade von den Abenteurern, Die
Begriff(e): Ballade von den Abenteurern, Die Ballade von den Abenteurern, Die
Interne Suche: Ballade von den Abenteurern, Die Ballade von den Abenteurern, Die
Übersichtsseite: Ballade von den Abenteurern, Die Lieder A-Z: Übersicht


Ballade von den Abenteurern, Die  vorheriger Begriff: Ballade von den Abenteurern, Die naechster Begriff:  


Letztes Update 24.06.2007 | Copyright© Jochen Voit 2005 | Seite drucken | Seite einem Freund senden

"Das singende Herz der Arbeiterklasse"
Erinnerungsorte revisited



Statistik:
online:  3
heute:  131
gestern:  213
gesamt:  678442
seit November 2005